Dieser Beitrag im aktuellen Hürther Stadtmagazin "360Grad Hürth" zeigt Ausschnitte meiner Arbeit. Als der Chefredakteur Herr Schreiner Interesse an einem Interview bekundete, ...
Auf einer anderen Reise (Segeln mit Freunden in der Oosterschelde) habe ich eine neue Technik entwickelt, die es mir erlaubt, mit Tusche, Tinte ein wenig Wasser und einem Pinsel schnelle Skizzen anzufertigen.
In den Osterferien sind auf der Riederalp Aquarelle entstanden, mit denen ich noch nicht so recht zufrieden bin. Der Schnee kommt ganz gut rüber aber den Bergen fehlt es meiner Meinung nach an Kontour und Räumlichkeit.
"Feld und Waldstück Hürth Kendenich" Nachdem die Vernissage vorüber war, habe ich mich wieder auf die Malerei konzentriert. Herausgekommen ist wieder recht Unterschiedliches. Angefangen habe ich damit, einen schon länger gehegten Wunsch umzusetzen ... draußen zu malen!
Eine Ausstellung? "Zu früh!" war meine erste Reaktion. Meine ehemaligen Kollegen hatten mich danach gefragt, ob ich vielleicht meine Bilder im Büro zeigen wollte. Dort meine Bilder zeigen, wo ich in meinem "ersten Berufsleben" lange gearbeitet hatte? Passt doch nicht…
/